Stickerstars in Corona-Zeiten
Action, Spaß und Freu(n)de daheim!
Liebe Stickerstars,

das Coronavirus (be)trifft uns alle, überall, jederzeit. Wir können uns nicht mehr in größeren Gruppen treffen. Auch das Vereinsleben ruht.

Wir haben uns eine Lösung überlegt: Wir produzieren eure gemeinsamen Sammelhefte weiterhin, bringen sie in die Supermärkte – und IHR holt euch eure Freunde in Stickerform nach Hause!

Hier mehr über die Vorzüge eines Stickerstars-Projekts erfahren!

Und hier geht es zu den Stickerstars-Online-Tauschbörsen!

#stickatHome, klebt daheim – und vor allem: bleibt gesund!

Eure Stickerstars

Amateur Sport

Neues aus dem Stickerstars-Universum

Vereine leiden – und werden zu Alltagshelden!

22. Apr 2020

Ebenso wie das gesamte öffentliche Leben ruht derzeit auch die Vereinswelt. Kein Spielbetrieb, kein Training, keine Sieges-Feiern im Vereins

„Bei uns finden gerade Sticker-Hamsterkäufe statt“

9. Apr 2020

Alle Spiele abgesagt, keine Trainingseinheiten unter der Woche. Das Vereinsleben ruht – könnte man zumindest denken. Beim SV Concordia Gerns

Teambuilding á la Stickerstars

31. Jan 2020

Boar, muss das schon wieder sein ? Klirrende Kälte, Medizinbälle und lästige Läufe kennt jeder Amateurfußballer. Besser: Hasst fast jeder Am

TuS Tengern und FSG Hüllhorst-Tengern bringen eigenes Stickeralbum raus

28. Oct 2019

Wie in der Bundesliga: TuS Tengern und FSG Hüllhorst-Tengern starten Stickerstars-Aktion. Hüllhorst. Welcher Sticker-Sammler kennt diesen be

Lokale Fußballgötter - Stickeralben gibt es auch für Amateurvereine

27. Oct 2019

Das Unternehmen Stickerstars ist der größte deutsche Anbieter für Nicht-Profi-Vereine. Diese nutzen die Alben zur Mitgliederbindung. Sticker

Kick-Off-Marathon im Herbst

4. Oct 2019

Zwischen Wochen der Wahrheit, ausfallenden Spielen und Kick-Off-Rekorden Von den Top-Klubs der Bundesliga werden pünktlich zu Beginn der gra

Wenn Amateurvereine in der ersten DFB-Pokalrunde Geschichte schreiben wollen

20. Aug 2019

Unsere Stickerstars im DFB-Pokal Dass der Pokalwettbewerb “seine eigenen Regeln” hätte, hört man immer wieder. Aber auch in der diesjährige