Handballspieler werden zu Stickerstars

Balingen - Was normalerweise Stars vorbehalten und was als Panini-Bilder bekannt ist, ist nun auch für die Spieler des HBW Balingen-Weilstetten II, die Aktiventeams des TV Weilstetten und für alle Mannschaften der JSG Balingen-Weilstetten Realität: deren Porträts zum Sammeln. Von den Minis bis zu den Spielern des Drittligisten HBW Balingen-Weilstetten II sind alle Akteure vertreten. “Das ist schon etwas Tolles. Wir sind die Ersten, so etwas gab es noch nie”, freut sich die stellvertretende Vorsitzende der JSG Balingen-Weilstetten, Susanne Kommer. Sie könne es noch immer nicht glauben, dass diese drei Vereine ausgewählt wurden. Dieses einzigartige Projekt hätten die Vereine mit den Edeka-Märkten Kuhn in Heselwangen und Frommern sowie mit dem Start-Up Unternehmen Stickerstars möglich gemacht.

Bei einer Kick-Off-Party während der Jugendspiele der JSG am Samstag in der Längenfeldhalle fiel der Startschuss. Auszubildende der Edeka-Märkte verkauften das Starterpaket mit Sammelalbum und Bilder-Päckchen. Insgesamt 425 Sticker aller Mannschaften und Spieler gibt es zum Sammeln, Tauschen und Einkleben. “Das ist voll die gute Erinnerung”, war eine junge Spielerin der JSG schon unmittelbar nach dem Verkaufsstart nicht mehr zu bremsen. Bereits am Sonntag fand beim Heimspiel des TVW gegen Schwäbisch Gmünd in der Längenfeldhalle die erste Tauschbörse statt. Und auch während des Spiels des HBW Balingen-Weilstetten II gegen Horkheim am nächsten Sonntag in der SparkassenArena besteht die Möglichkeit zum Sammeln, Tauschen und Kleben. “Diese Aktion ist eine Zeit lang hier im Umkreis einmalig”, verrät Susanne Kommer. “Es ist mittlerweile fast ein Jahr her, dass Stickerstars und Edeka-Kuhn auf uns zugekommen sind.

Alle Mitglieder des Vorstandsgremiums fanden die Idee auf Anhieb toll”, so Kommer. Und das Positive dabei: “Ein gewisser Anteil jeder verkauften Packung kommt unserer Jugendabteilung zugute.” Und vielleicht fänden durch diese Aktion auch weitere Spieler zu den Vereinen, “auch wenn wir eigentlich wenig Nachwuchssorgen haben”.

Nun sind die Alben und Sticker bei den beiden Edeka-Märkten in Frommern und Heselwangen über einen Zeitraum von zehn Wochen zu erhalten.