Die Telekom er(k)lebt ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum

Telekom Stickeralbum Jubiläum

Wenn das Mitarbeitermagazin zum Stickeralbum wird…

Im Interview mit Susann Terheggen, Corporate Communications Deutsche Telekom AG, sprechen wir über die Jubiläums-Festschrift der etwas anderen Art.

Frau Terheggen, wie sind Sie auf die Idee gekommen, ein Jubiläums-Sammelalbum zu erstellen und so die bewegte 25-jährige Geschichte der Telekom AG innovativ und interaktiv er(k)lebbar zu machen?

Ich träume seit Jahren davon, die Telekom als Sammelalbum für die Ewigkeit festzuhalten. Das liegt daran, dass ich beim Sommermärchen 2006 begeistert getauscht habe und mich an viele herrliche Abende mit interessanten Begegnungen erinnern kann. Irgendwie hat mich die Idee nie losgelassen: Vor acht Jahren fing ich dann an, sie bei allen passenden und auch unpassenden Gelegenheiten anzupreisen, sodass manch eine/r schon die Augen rollte und sagte: „Jetzt kommt sie schon wieder damit!“ 🙂

Wie haben Sie die “Zweifler” diesmal überzeugt?

Dieses Jahr hatte ich alle Argumente auf meiner Seite: 25 Jahre Deutsche Telekom AG UND die eigentlich geplante Fußball-EM. Passender ging es ja wohl nicht! Und praktischerweise kannte eine Kollegin den Stickerstars-Gründer Michael Janek und hat so den Kontakt hergestellt. So wurde aus „Mailand, Modena oder Madrid – Hauptsache Italien“ ein „Berlin, Berlin, wir arbeiten mit Berlin“ 🙂

Was steckt konkret alles in dem Sticker-Magazin mit dem Motto “You and Me - Quarterly”? Was macht es besonders?

In dem Album stecken besondere Momente aus 25 Jahren Deutsche Telekom AG, festgehalten in 25 Stickermotiven. Natürlich total subjektiv von uns ausgewählt und ohne Anspruch auf Vollständigkeit – dafür haben wir eine Online-Chronik auf unserer Unternehmenswebsite.

Da wir als Mitarbeitermagazin den Anspruch haben, unsere Kolleginnen und Kollegen in Szene zu setzen und sie erzählen zu lassen, ist unser Album eher eine Anekdotensammlung.

Klingt spannend…

Zum Beispiel: Das Ereignis „AG-Gründung“ lassen wir nicht über den offiziellen Festakt Revue passieren, sondern über einen Kollegen, der uns erzählt, dass damit das Ende der „Kugelschreiberhierarchie“ eingeläutet wurde. Innerhalb der Behörde hatten die verschiedenen Hierarchiestufen nämlich feste Kuli-Farben – und wehe, man nutzte den falschen Stift.

Ein anderer Kollege erinnert sich an Mondpreise, die wir damals bei Geschäftskunden aufgerufen haben: 18.200 Mark monatlich für eine 2Mbit/s-Leitung! Eine Marketingkollegin hat uns einige Highlights aus 25 Jahren Werbung zusammengestellt – ich sage nur „Robert T-Online“.

Wir haben die Ereignisse und Entwicklungen, die zur Telekom gehören, insgesamt auf augenzwinkernde Weise festgehalten. Und nein, wir haben den Abwärts-Kurs der Aktie nicht verschwiegen! 🙂

Apropos Aktienkurs: Welche Impulse erhoffen Sie sich von dieser speziellen Aktion?

Das Album kommt als reguläre Ausgabe unseres Mitarbeitermagazins daher, das wir an 19.000 Abonnenten verschicken. Die sitzen quer verstreut in der Republik – was das Tauschen nicht so einfach macht. Dafür haben wir eine virtuelle Tauschbörse auf unserer internen Social-Media-Plattform aufgelegt. Für jeden fehlenden oder doppelten Sticker kann man sich unter „Suche“ bzw. „Biete“ in einer Tabelle eintragen.

Schon jetzt wird das munter genutzt, obwohl die Ausgabe noch nicht bei allen Abonnenten angekommen ist. Da sich die Tauschpartner miteinander in Verbindung setzen müssen, um die Sticker auszutauschen, kommen auf diese Weise Menschen miteinander in Kontakt, die sich im Zweifel überhaupt nicht kennen.

Ursprünglich wollten wir die Ausgabe zusätzlich bei Sommerfesten verteilen und so auch das kommunikative Miteinander an Ort und Stelle stärken. Leider hat uns da Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht, da Großveranstaltungen vorerst nicht erlaubt sind. Die Resonanz ist dennoch absolut positiv!

Frau Terheggen, das Telekom-Jubiläums-Stickermagazin ist wirklich eine besondere Auflage! Aber es gibt doch viel mehr Geschichten und Ereignisse als Platz im Stickerheft…

Ja, allerdings! Aber: Die Stickerstars haben sich sofort für unsere spezielle Idee zum Firmenjubiläum begeistert und uns mit kreativen Ideen bei der etwas komplizierteren Umsetzung unterstützt. Jetzt können Kolleg*innen aus ganz Deutschland ihre Motive aus dem letzten Vierteljahrhundert Unternehmensgeschichte tauschen. Die Zusammenarbeit war super angenehm und entspannt. Vielen Dank dafür!

Hört sich ein eigenes, individuell zugeschnittenes Stickerstars-Projekt nicht verlockend an?!

Sie wollen direkt loskleben?

Zum Business-Sammelalbum

Ähnliche Artikel