Wie Stickeralben die interne Kommunikation in Unternehmen verbessern

Stickerstars als PR Report Awards Gewinner in Kategorie "Interne Kommunikation"!

Ein Awardgewinner löst die typischen Unternehmensprobleme

Die interne Kommunikation zählt besonders bei wachsenden Unternehmen zu den größten Herausforderungen. Abteilungen verändern sich stetig, Prozesse ebenso. Unklarheiten entstehen – Interaktion, Identifikation und Motivation können leiden. 

Dabei gehört es zur Aufgabe der internen Kommunikation, dass sich die Mitarbeiter nicht nur wie “Mitarbeiter”, sondern auch wie “Menschen” fühlen. Geht diese Wertschätzung verloren, schwindet bei den Mitarbeitern schnell auch die Identifikation mit dem eigenen Unternehmen.

Ein Stickeralbum für Unternehmen ist mittlerweile nicht nur eine Idee, es ist eine prämierte Lösung! Die PR Report Awards zeichnen jährlich außergewöhnliche Kommunikationskampagnen aus. Unsere Stickerstars-Sammelalben gehen dieses Jahr als Gewinner in der Kategorie “Interne Kommunikation” vom Platz!

Die ausgezeichnete Lösung? Ein Stickeralbum!

Mehr abteilungsübergreifende Kommunikation in Unternehmen durch ein ein personalisierbares Sammelalbum? Wirklich?

Ja, das funktioniert! Sogar ausgezeichnet, wie das Beispiel der Deutschen Telekom zeigt. Zusammen mit Stickerstars entwickelte die Deutsche Telekom zum 25-jährigen Firmenjubiläum ein interaktives Mitarbeitermagazin in Form eines Stickeralbums. Unternehmenshistorie und Mitarbeiter wurden erklebbar gemacht und nebenbei vernetzten sich die Beschäftigten deutschlandweit über eine interne Tauschbörse miteinander. Ausgezeichnet wurde dieses innovative Projekt mit dem PR Report Award 2020 in der Kategorie “Interne Kommunikation”.

Die Jury hat empfunden: Super kreative Idee und vor allem - das war am Ende wahrscheinlich auch ausschlaggebend - die WAHNSINNIGE Relation von Aufwand und Nutzen weit über das Event hinaus.
EIN RIESIGER SAMMELSPAß! :)


Interne Kommunikation modern interpretiert

 Jeder kennt den internen Newsletter, das Unternehmensmagazin, die Rundmail oder das gemeinsame Firmenevent. Warum nicht mal etwas Neues angehen? Ein Stickeralbum verbindet viele Vorteile der oben genannten Kommunikationsinstrumente für Unternehmen - und dies auf spielerische Art.

Folgende Benefits können unsere Sticker-Sammelerlebnisse für Unternehmen bieten:

Vorstellung der Kollegen
Gerade in Firmen mit vielen Mitarbeitern oder einer hohen Fluktuation kennt selten jeder jeden. Durch das Sammeln und Tauschen der Sticker jedes Mitarbeiters bleiben Namen einfach im Gedächtnis kleben ;)

Onboarding next level
“Achja, du warst der Felix und arbeitest in der IT, oder?” - “Ähm, neeeee?!” Unangenehm für alle Beteiligten und mithilfe eines Sammelalbums in Zukunft hoffentlich seltener aus Unternehmensküchen zu hören.

Interaktiv Abteilungsgrenzen überwinden
Komplett wird das eigene Album nur, wenn getauscht wird. Und so entstehen Aufeinandertreffen und Gespräche, zu denen es sonst wahrscheinlich nie gekommen wäre. Und das ganz ungezwungen, auf natürliche Weise.

Identifikation mit dem Unternehmen stärken
Interaktiv etwas über das eigene Unternehmen lernen und gleichzeitig das Zugehörigkeitsgefühl stärken: Das funktioniert, indem auch Unternehmensinformationen und -Prozesse in dem Sammelalbum abgebildet werden können.

Mitarbeitern Wertschätzung entgegenbringen
Eine Rundmail oder ein Eintrag im Intranet kann ziemlich unpersönlich sein. Ein Sammelheft mit einem eigenen Sticker für jeden Mitarbeiter ist es auf keinen Fall. Seinen eigenen Sticker in den Händen halten: Für einige sicher sogar ein Kindheitstraum - und für jeden Mitarbeiter garantiert ein ganz besonderes Gefühl!

So funktioniert das Stickeralbum für Unternehmen

Wir wollen mit unserem Sammelalbum nicht nur die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens beflügeln - wir wollen Menschen einander näherbringen und die Bindung untereinander nachhaltig stärken.

Das funktioniert am besten, wenn sich wirklich jeder als wichtiger Teil des großen Ganzen versteht - also auch ein Teil des Stickeralbums ist! Von der Sales-Leiterin, über die Chefetage, bis hin zu den Auszubildenden: Bei uns bekommt jeder einen (Klebe-)Platz im Stickeralbum!

Wer den Sammelspaß aus Kindertagen kennt, der weiß: Ziel eines Sammelalbums ist es, das Heft mit allen Stickern zu komplettieren. Dies klappt damals wie heute vor allem durch’s Tauschen.

Jeder Mitarbeiter erhält zu Beginn ein leeres Sammelalbum mit Stickerpacks - doppelte Sticker garantiert. Nur durch die spielerische Interaktion untereinander füllt sich das Album. Man tauscht sich aus, im wahrsten Sinne des Wortes - egal ob beim Mittagessen, während der Kaffeepause oder vor dem Meeting. So lernt man nicht nur seine Kollegen, sondern auch das gesamte Unternehmen von einer vollkommen neuen Seite kennen!

Kostenloses Musteralbum herunterladen

Ähnliche Artikel