So funktioniert Stickerstars in Corona-Zeiten

Action, Spaß und Freu(n)de daheim!

Gegen eine weltweit verbreitete Pandemie ist dieser Tage selbst der Sport machtlos… Doch wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Vereine, Feuerwehren und andere Gemeinschaften weiterhin zusammenzubringen!

Bietet eure “Doppelten” an und sucht nach Stickern, die euch noch fehlen. Getauscht werden kann ab jetzt virtuell in unseren Facebook Tauschgruppen - auf diese Weise führt ihr eure Gemeinschaften zusammen, ohne dass ihr euch hierfür treffen müsst!

Die Alben und Stickerpacks werden wie gehabt in eurem örtlichen Supermarkt erhältlich sein.

Jetzt starten!

Warum gerade jetzt ein Stickerprojekt?

Besondere Attraktivität für Vereine & Feuerwehren:

  1. Euer Verein oder Feuerwehr lebt! Das Projekt fördert die Identifikation, stärkt interaktiv den Zusammenhalt - gerade jetzt!
  2. Spielerische Beschäftigung für Klein und Groß! Größtmöglicher Fokus auf das Projekt, da derzeit kaum andere Aktionen stattfinden.
  3. Eure Mitglieder*innen können Action, Spaß und Freu(n)de in Stickerform - mit Abstand, daheim und auch online (Facebook-Tauschbörsen) - erleben
  4. Eure Vereins- & Feuerwehrkasse wird auch noch aufgebessert!

Besondere Attraktivität für Märkte

  1. Der Markt als “Erlebnisraum” ermöglicht Kunden als einer der wenigen Orte Spaß und Freude!
  2. Positiver Blickfang digital und im Markt! Der Markt wird prominent in Pressemitteilung als Möglichmacher “gefeiert” und ist auf sämtlichen Projekt-Bewerbungsgrafiken im Social Media präsent.
  3. Der Markt als “Retter” des Vereinslebens! Aktuell findet das Vereinsleben nicht statt. Das füllen des Stickeralbums sorgt zumindest für visuellen Austausch. Eine After-Corona Tauschbörse im Markt als großes Event ist selbstverständlich nicht auszuschließen. ;)

Wie werden die Fotos für das Stickerprojekt organisiert?

Fotobox inklusive Bookingsystem und Hygienekonzept

Wir können unsere Mitglieder momentan sehr schlecht erreichen? Es dürfen sich momentan nicht viele Personen treffen, wie schaffen wir es denn dies beim Fotoshooting zu garantieren?

Wir bieten euch mit unserer Fotobox eine zeitlich flexible Alternative, um Fotos für euer Stickerprojekt zu schießen. Wir liefern die Fotobox zu euch. Ihr  habt 2 Wochen lang Zeit flexibel Fotos zu schießen. Hier ist der Ablauf zum Download.

Unser Bookingsystem

Ihr könnt über unsere Stickerzentrale mit unserem Bookingsystem ganz einfach euer Fotoshooting organisieren. Eure Mitglieder können dann bequem von Zuhause aus einen individuellen Fototermin buchen. So verhindert ihr, dass mehrere Personen gleichzeitig beim Fotoshooting erscheinen. Wie das ganze funktioniert seht ihr rechts im Video.

Unser Hygienekonzept

Einige Projekte haben sich für ihr Fotoshooting ein Hygienekonzept erarbeitet. Wir haben auf Grundlage derer Konzepte für Euch ein Beispiel für ein Hygienekonzept erstellt. Hier das Hygienekonzept und das Anschreiben zum Download.

Handy in die Hand nehmen und her mit den Selfies

Eure Gemeinde verbietet momentan alle Treffen? Ihr könnt momentan nicht euer Gelände betreten?

Wir haben für diesen Fall einen Handyfotoupload für euch entwickelt, der es jeder Person ermöglicht, von Zuhause ein Bild in unsere Stickerzentrale zu laden. Einfach Handy in die Hand nehmen und ein Foto machen! Eure Vorteile:

  1. Die Fotografenvergütung überweisen wir an euren Verein/ eure Feuerwehr.
  2. Es muss kein Fotoshooting organisiert werden.
  3. Ihr müsst keine Namen in der Stickerzentrale anlegen (nur Gruppen).
  4. Die Kontaktbeschränkungen können eingehalten werden.
  5. Planungssicherheit eures Verkaufsstarts.
  6. Es gibt ein Stickerheft von euch gerade in der Zeit, wo Vieles nicht stattfinden kann.

Hier findet ihr einen Blogbeitrag zum Thema Handyupload von unserem Stickerstars Verein Bad Harzburg, die schon das Projekt erfolgreich mit dem Handyfotoupload durchgeführt haben.

Holt euch den Spaß nach Hause!

#stickatHome, klebt daheim – und vor allem: bleibt gesund! Lasst das (Tausch-) Spiel beginnen!

Jetzt starten!