Amateursportler des SV Freistett kleben ihren Traum

15. Mar 2017 von Bob Brandt

Die Kicker des SV Freistett stehen hoch im Kurs

Die Akteure des SV Freistett sind spätestens seit dem 11. März 2017 richtige Stars. Anlässlich des 25. Firmenjubiläums des EDEKA Aktiv-Markts H. Vetter in Rheinau-Freistett fiel an diesem Tag der Startschuss für das eigene Stickeralbum des Vereins. Die Kick-Off Veranstaltung auf den Parkflächen des EDEKA H. Vetter war ein voller Erfolg und bot ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben der gastronomischen Versorgung der Gäste wurde ein breites Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt dargeboten, welches unter anderem Aktionen wie Torwandschießen, eine Hüpfburg oder einem Zauberer bereithielt. Diese Veranstaltung stellte einen gelungenen Start für das Sammelfieber des SV Freistett und seiner Anhänger dar. Während sonst lediglich Spitzensportler die Möglichkeit haben ihren eigenen Sticker in ein Stickeralbum einkleben zu können, ermöglicht die Kooperation des SV Freistett mit dem EDEKA  H. Vetter und Stickerstars auch den Amateur-Sportlern diese einzigartige Erfahrung und lässt sie richtiges Starfeeling erleben.

Das Freistett Album - Ein Sammlerstück für die Ewigkeit

Das Stickeralbum bietet den über 900 Mitgliedern des Vereins sowie dessen Fans die Chance, Sticker von über 300 abgelichteten aktiven Sportlern des SV Freistett zu sammeln, zu tauschen und in das Album zu kleben. Es dienten jedoch nicht nur die aktiven Sportler des Vereins, welche von den alten Herren über den Breitensport bis hin zu den Sportlern der Fitness- und Werfergruppe reichen, als Motive für die insgesamt 349 sammelbaren Aufkleber. Zusätzlich wurden Fotos der Sportanlagen, des Vereinsvorstandes und weiterer besonderen Personen des Vereins als Stickermotive abgedruckt, welche gesammelt, getauscht und in das Stickeralbum eigeklebt werden können. Das 52-seitige Stickeralbum des SV Freistett stellt jedoch nicht nur ein einfaches Heft zum Sammeln der Aufkleber dar, sondern kann als eine Art Vereinschronik des gesamten Vereins bezeichnet werden. Denn das Album bietet neben den Stickerstars auch Texte und Informationen zur geschichtsträchtigen dreifachen Meisterschaft von den Seniorenmannschaften in der Saison 201516, zu den Hanauerland Spielen sowie dem internationalen Freistetter Volkslauf.

Tauschbörsen sorgen für Begeisterung und volle Stickeralben

_Wir wollten dem Sportverein Freistett etwas Besonderes bieten und haben diese Aufgabe gerne übernommen._

_Sascha Vetter, Juniorchef des Supermarkt-Partners, Acher- und Bühler Bote, 14. März 2017_

Um das eigene Stickeralbum vollständigen füllen und bekleben zu können, gab es am 1. April bereits eine erste Tauschbörse, bei der die Sticker mit großer Freude getauscht und um fehlende ergänzt werden konnten. Im Rahmen der Tauschbörse füllten sich die Stickeralben der begeisterten Sammler mit funkelnden Augen weiter. Um das eigene Heft zu komplettieren, können die Sticker noch bis zum 30. Mai 2017 exklusiv beim Supermarkt-Partner dieses einzigartigen Projektes EDEKA Aktiv-Markt H. Vetter in Rheinau- Freistett erworben werden. Für den SV Freistett ist das Stickeralbum-Projekt dank der Partnerschaft mit dem lokalen Supermarkt komplett kostenlos und füllt die Vereinskasse zudem noch auf, indem Edeka Vetter den gesamten Gewinn der Kick-Off Veranstaltung an den Verein gespendet hat. Das Stickeralbum des SV Freistett stellt somit einen Gewinn auf ganzer Linie für alle Beteiligten dar und lässt die Herzen junger und alter Sammler höherschlagen.