Anpfiff in Worzeldorf

25. May 2017 von Bob Brandt

Der SC Worzeldorf hat Grund zu jubeln

Am 20.05.2017 war es endlich so weit: Offizieller Anpfiff zur Sticker-Sammelaktion in Worzeldorf. Der Verein ließ in Zusammenarbeit mit dem REWE Markt Fröhlich ein Stickeralbum erstellen und alle 534 Vereinsmitglieder wurden zu Stars. Zu echten Stickerstars. In Worzeldorf ist nun offiziell das Sammelfieber ausgebrochen. Grund dafür ist, dass man die Mitglieder des SV Worzeldorf ab jetzt nicht nur auf dem Fußballfeld findet, sondern auch im REWE Fröhlich Markt in Herpersdorf. Möglich ist das durch die Teilnahme des Vereins an der neusten Sticker-Sammelaktion, durch die eine komplette Gemeinde mit dem Sammelfieber angesteckt wurde. Auch für den erst kürzlich eröffneten REWE Markt von Michael Fröhlich in Herpersdorf ist die Verkaufsaktion eine willkommen Marketing-Maßnahme, um sich in der Umgebung bekannter zu machen und eine noch bessere Gelegenheit, um den lokalen Fußballverein zu unterstützen.

"Marktleiter Michael Fröhlich verkaufte am Sportplatz selbst die Starterpakete und wies in seiner Begrüßung darauf hin, wie wichtig die Förderung der Jugendarbeit in den Sportvereinen ist. "
[(Thomas Karl,nordbayer.de, 25.05.2017 )](http://www.nordbayern.de/region/schwabach/ein-stickeralbum-mit-den-stars-des-sc-worzeldorf-1.6167118?rssPage=U2Nod2FiYWNo)

Das Klebefieber steckt Worzeldorf an

Der offizielle Verkaufsstart der Stickeralben und der 534 Sticker, der sogenannte Kickoff, sollte natürlich so besonders wie möglich gestaltet werden. Gefeiert wurde das Event deshalb ganz groß auf dem Sportgelände des SC Worzeldorf. Selbst der Vorstandsvorsitzende Ralph Maier und der REWE Inhaber Michael Fröhlich ließen es sich nicht nehmen, alle Vereinsmitglieder, deren Freunden und Familie persönlich zu begrüßen. Hauptsächlich sollte an diesem Tag natürlich das Sammelfieber im Vordergrund stehen, doch auch darüber hinaus wurde für das leibliche Wohl und Aktionen für die ganze Familie gesorgt.

Natürlich gab es an diesem Tag neben dem Klebefieber auch noch viel mehr zu erleben. So konnte man auf dem Gelände des SV Worzeldorfs sein Glück beim Torwandschießen oder Kickern versuchen. Auch ein Glücksrad war auf dem Sportgelände aufgestellt. Mit etwas Glück konnte man hier noch weitere Stickerpäckchen dazu gewinnen, um seine Sammlung zu erweitern. Der Andrang war an diesem Tag sehr groß, denn jeder wollte sein Album als erster vervollständigen und so wurde fleißig getauscht und geklebt. Bereits nach drei Stunden waren nur noch einige wenige Alben übrig, was für den riesigen Erfolg der Aktion spricht.

Auch gesammelt wird im Team

Damit auch jeder alle Felder in seinem Album vervollständigen kann, wird es in den nächsten Wochen Tauschbörsen geben, bei denen doppelte Bilder getauscht werden können, denn jeder soll am Ende sein gesamten Verein in den Händen halten können.Doch das soll es natürlich noch nicht gewesen sein, denn noch bis zum 29.07.2017 können die restlichen der 534 Sticker und die dazugehörigen Sammelalben in den REWE Filialen in Herpersdorf und Katzwang erworben werden. Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen ohne Ausnahme komplett dem Verein zu gute.