Ein eigenes Stickeralbum für den TV Forst

10. Jul 2017 von Bob Brandt

Gute Vorbereitung ist alles

Das Schöne dabei war nicht nur, dass aus allen 12 Abteilungen Mitglieder gekommen waren, sondern auch die Altersgruppen-Vielfalt. So war das jüngste Mitglied 3 Jahre alt und das älteste weit über 80 Jahre.

TV Forst, landfunker.de, 15.05.2017

Vergangenen Samstag, genauer am 07.07.2017, wurde beim TV Forst zum Sammelwahn angepfiffen. An diesem Wochenende stand kein Spiel und allgemein auch kein Wettkampf im Vordergrund und trotzdem jubelte an diesem Tag ganz Forst. Grund dafür war der Kickoff des Sammelalbums vom TV, das zum Highlight des vergangenen Wochenendes wurde. Alle Vereinsmitglieder sind seit diesem Tag als Sticker erhältlich und können wie die Großen der Bundesliga untereinander gesammelt, getauscht und geklebt werden. Die Euphorie war im Ort deutlich spürbar, denn es kommt eben nicht so oft vor, dass man sich auch selber aus dem Stickertütchen ziehen kann. Nicht nur der Kickoff des Stickerprojekts auch die komplette Vorbereitung war für die Mitglieder des TV eine spannende Zeit. So wurde im Vorfeld, wie für große Bundesligastars, eine Fotoshooting organisiert, bei dem alle 400 Mitglieder aus den 12 Abteilungen abgelichtet wurden.

Der TV Forst lädt zum (ver-)sammeln ein

Die einmalige Stickeraktion hätte ohne die Hilfe des Cap Marktes in Forst nicht realisiert werden können. Der Markt ist offizieller Sponsor und exklusiver Partner der Aktion. Dort werden die Sammelsticker mit den dazugehörigen Alben in den nächsten 10 Wochen verkauft. Zum Kickoff ließ sich die Geschäftsführung natürlich nicht lumpen und sorgte für eine sammlergerechte Atmosphäre, auch vor dem Markt. So wurden Tischen und Bänken aufgestellt, an die sich die Sammler direkt setzen konnten, um sofort mit dem Sammeln, Tauschen und Kleben starten zu können. Ein guter Sammler lässt eben ungerne kostbare Sammelzeit verstreichen. Die Stickeraktion sorgt also nicht nur für die rege Verbreitung des Sammelfiebers in Forst, sondern auch für ein engeres Miteinander. Der Verein und seine Mitglieder rücken noch viel mehr zusammen. Egal, ob jung oder alt, sie alle sind gemeinsam in dem Album und gemeinsam Teil eines unvergesslichen Projektes. Gleichzeitig kriegen sie auch eine ganz besondere Belohnung für vergangene Leistungen und Motivation für kommende Siege. Für die Sammler, die doppelte Stars in ihren Stickerpäckchen hatten, wird es in den nächsten Wochen Tauschbörsen geben, auf denen diese gegen weitere Sticker eingetauscht werden können. Jeder soll schließlich die Möglichkeit bekommen ein komplettes Album mit nach Hause nehmen zu können – eine Erinnerung für die Ewigkeit.