Fußballer der TuS Oberpleis bekommen eigenes Sammelalbum

16. Mar 2016 von Bob Brandt

Jeder kennt doch die Panini-Sammelhefte und jeder träumt davon, auch mal in einem solchen Heft drin zu sein.

Irina Wistoff, General Anzeiger Bonn, 01.02.16

Schon zu Panini-Zeiten, während der Fußball Weltmeisterschaft 2014 waren die Anhänger des TuS 05 Oberpleis vom Sammeln, Tauschen und Kleben der begehrten Spieler- und Mannschaftsbilder begeistert. Jedoch nun nach 2-jähriger Wartezeit ein eigens für den Verein individuell kreiertes Sammelalbum mit rekordverdächtigen 479 Stickern der gesamten TuS Familie in den Händen zu halten, übertraf sämtliche Erwartungen der Spieler und Funktionäre, die sich nun wie echte Stickerstars fühlen können. Mit der Stickeraktion folgten die Königswinterer dem erfolgreichen Sammelprojekt des benachbarten Vereins HSG Siebengebirge - Thomasberg. Bis zur Fertigstellung des Sammelalbums absolvierten die verantwortlichen Projektmanager des Stickerprojekts mit großer Unterstützung des Hauptsponsors und Partners REWE Fickeis mehrere Etappen in vorbildlicher, ehrenamtlicher Arbeit. “So mussten über einen Zeitraum von zwei Wochen sämtliche „Sticker-Stars“ Mannschaftsweise zum Fototermin bei Fotografin Eva Hilger zum Shooting antreten ” (General Anzeiger Bonn, 01.02.16), dass es in dieser Größenordnung im Verein auch noch nicht gegeben hatte.  Des Weiteren war das engagierte 6-köpfige Projektteam für die Abstimmung von Gestaltung und Layout der Sammelalben und Sticker, sowie für die Organisation der Kick-Off Veranstaltung zuständig.

Präsentation von Sammelalben und Stickern ein voller Erfolg

Am 06.03. lud der Oberpleiser Fußballclub zum Rückrundenspiel der ersten Herrenmannschaft in die heimische Basalt-Arena auf dem Sonnenhügel ein, um die begehrten Konterfeis den Fans und Besuchern zur Kick-Off Veranstaltung zu präsentieren und feierlich zum Verkauf freizugeben. “Beim lang erwarteten “Kickoff” des Sammelalbums von 14 bis 17 Uhr in der Basalt-Arena haben zum ersten Mal alle großen und kleinen Sammler die Gelegenheit gehabt, das Heft druckfrisch und mit vier Packungen Stickern zu erwerben und sofort mit dem Tauschen zu beginnen.” (extra-blatt.de, 11.03.16). So wurde das für das Rahmenprogramm angesetzte Fußballspiel beinahe angesichts des riesigen Sammel- und Klebespaß zur Nebensache. Als Zeichen der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit posierten zum Abschluss der Veranstaltung der angereiste Landrat Sebastian Schuster, der Vorstand des TuS 05 Oberpleis und REWE Fickeis, sowie die Werbepartner des Sammelheftes inkl. eines Dankeschön-Banners vor der Kamera. Mit dem Sammelalbum wird nun allen Mannschaften und Funktionären die Möglichkeit geboten, sich selbst als Star in der Region zu fühlen und Teil eines ganz besonderen Erinnerungsstücks zu sein. Darüber hinaus ermöglicht die Stickeraktion eine einfache und langfristige Integration aller Teams des Sportclubs und fördert den Teamgeist nachhaltig.

Tauschbörsen für alle eifrigen Sammler

Für die nächsten 10 Wochen wird der Sammelrausch vor allem in der örtlichen REWE Fickeis Filiale zu spüren sein, wo es die Sticker der bekannten lokalen Stars exklusiv zu kaufen gibt. Für die motivierten Sammler gibt es bereits auch den nächsten Grund zur Freude, da vier Tauschbörsen zum angeregten Bildertausch und zur Komplettierung des Albums in Planung sind. Eine sportliche Verbindung zu den Stars und Sternchen der Fußball Welt- und Europameisterschaft sollte den Mitgliedern des TuS 05 Oberpleis nun leicht fallen: Sie sind allesamt echte „Sticker-Stars“ (General Anzeiger Bonn, 01.02.16).