Neu Wulmstorfer Spieler werden zu Stickerstars

24. May 2016 von Bob Brandt

Jung und Alt finden zusammen

Das ist eine coole Idee, vor allem wenn man selber auf den Stickern ist.

Jack Neudert, U14 TVV Neu Wulmstorf, fupa.net, 09.05.16

Das Stickerprojekt wurde bereits im Frühjahr zusammen mit der Projektleiterin des Vereins, Nicola Haar, initiiert. Ziel sollte es sein, die Identifikation mit dem Verein zu stärken und die verschiedenen Altersklassen zusammenzubringen. So sollte das Mannschaftsgefüge gestärkt werden. Das dies mehr als gelungen ist, konnte man am Kickoff Wochenende am 09.04.2016 sehen. Der Ansturm auf die knapp 500 Sticker war riesig. Jeder wollte sein eigenes Konterfei oder mindestens das seiner Mannschaftskollegen in den Händen halten. Damit es auch jeder Trainer, Spieler, Funktionär, Betreuer und Unterstützer  in das individuelle Stickeralbum des TVV Neu Wulmstorf eingeklebt werden konnte, wurde ein Fotoshooting im noch nie dagewesenem Ausmaß organisiert.  Alle 490 späteren Stickerstars wurden abgelichtet, einige von ihnen waren extra davor noch beim Friseur, um für das Album perfekt auszusehen.

TVV Neu Wulmstorf mit einmaligem Erlebnis

Der Verein konnte seiner Kreativität bei der Gestaltung des Stickeralbums freien Lauf lassen. Individuelle Hintergründe zieren das Album und auch ein personalisiertes Grußwort an alle Unterstützer macht das Album zu einer ganz besonderen Erinnerung. Die anteiligen Einnahmen aus dem Verkauf und der Sponsoren sollen in erster Linie dem Förderverein Kinder-und Jugendfussball des TVV Neu Wulmstorf zu Gute kommen. Wer zum Auftaktwochenende noch keinen großen Erfolg hatte, kann bei den Tauschbörsen auf andere Mitsammler hoffen. Außerdem können weiterhin Sticker in der Filiale von EDEKA Warncke erstanden werden. Zudem können in der Nachspielzeit weitere Sticker über den Verein nachbestellt werden. Bis zu 30 Einzelsticker pro Person können so noch im eigenen Stickeralbum landen.