Nordlichter des FC Hagen/ Uthlede schreiben Geschichten!

27. Apr 2016 von Bob Brandt

Wenn  das  Fußballspielen  ausnahmsweise  in  den  Hintergrund  rückt,  kann  es  nur einen ganz besonderen Anlass haben! Was sich **am 02. April 2016 **bei den Fußballern aus der Gemeinde **Hagen im Bremischen **abspielte, war in jedem Fall ein nie dagewesener Moment für den gesamten Verein, seine Mitglieder und seine Fans. Der offizielle Kickoff des vereinseigenen Stickeralbums wurde für alle eine **unvergessliche Party! **Was für viele sonst nur ein **Kindheitstraum **bleibt, einmal seinen eigenen Sticker in den Händen zu halten, wurde an diesem Tag für über 600 Vereinsangehörige wahr!

Jeder, der Panini-Hefte kennt, weiß, wie viel Spaß das Sammeln macht.

Andreas Wittenberg, Bürgermeister Hagen, Nordsee-Zeitung, 27.04.2016

Dabei begann das Abenteuer schon ein paar Monate früher. Schließlich mussten die zukünftigen Stickerstars für ihren Sticker erst einmal in das richtige Licht gerückt und mit ihrem besten** Lächeln **abgelichtet werden. Auch für Fotograf Julian Berndt war dies eine einmalige Erfahrung! So wurden nicht nur alle Kicker des FC Hagen Uthlede, sondern auch die Mannschaften aus den Spielvereinigungen des JFV Staleke und der SG Wittstedt/Driftsethe/Bramstedt   professionell  festgehalten.

Anschließend fanden die insgesamt **632 Bilder **über die eigens entwickelte Software –die Projektzentrale- ihren Weg in die heiligen Hallen von Stickerstars nach Berlin. Hier wurden sie unter den **geschulten Augen **der Grafiker ausgerichtet, beschriftet und nachbearbeitet. So entstand in kurzer Zeit Sticker für Sticker. Parallel dazu nahm das individuelle Album des FC Hagen Uthlede nach und nach die endgültige Form an. Neben Vorwort, Historie, Marktvorstellung und Sponsorenanzeigen wurden auch die **individuellen Hintergründe **der fussballbegeisterten Mannschaften um Hagen/ Uthlede angelegt.

KICKOFF PARTY EIN WAHNSINNIGER ERFOLG FÜR VEREIN UND ORT

Schon Kurz nach Eröffnung der Kick-off-Party durch den Chef des Edeka-Centers, Roy Schomacker, **begann der Ansturm auf die Sammelalben und -bilder. Vor den Verkaufsständen bildeten sich lange Schlangen.**

(Nordsee-Zeitung, 27.04.2016)

Der Andrang auf das erste eigene Album war während des Kickoffs ungebrochen. Wer zum Start noch nicht so viel Glück hatte und bereits seinen eigenen Sticker in den zahlreichen Päckchen fand, der musste nicht traurig sein. Bei zahlreichen Tauschbörsen zu den Heimspielen des FC Hagen/ Uthlede konnten doppelte Sticker gegen noch fehlende getauscht werden. Die Sticker und Stickeralben des Fussballclubs konnten während der nächsten 12 Wochen exklusiv im EDEKA-Center Schomacker gekauft werden. Davon, dass der eigene Sticker nicht nur im eigenen Album super aussieht, konnte man sich in der Nachspielzeit des Stickerprojektes überzeugen. Nicht nur fehlende Sticker konnten nachbestellt werden, sondern auch Sportbeutel, Poster oder Tassen. Mit dem eigenen Poster im Zimmer neben Müller, Neuer und Co., erfüllten sich wahre Kindheitsträume! Die Geschichte in eigenen Händen, ein Album das garantiert auch später den eigenen Kindern und Enkeln voller Stolz gezeigt wird!