Sammelfieber bei der HSG Siebengebirge!

18. Feb 2015 von Bob Brandt

Zusammen mit REWE Bock Geschäftsführer Wolfgang Bock und Ralf Röttgen, Abteilungsleiter Handball der HSG Siebengebirge wurde 201415 das erste Stickeralbum eines Vereins aus dem westdeutschen Handballbund realisiert. Für die ca. “400 Handballsticker von allen Mannschaften, Spielern, Trainern, Helfern und Vorständen des Vereins” (Matthias Reintgen, siebengebirge-thomasberg.de) waren ganze sieben Termine im September 2014 für Fotoshootings notwendig. Der Start zum Ausbruch des Sammelfiebers mit Verkäufen von mehreren hundert Alben und Klebebildern viel am 29.11.2014 zur Kick-Off Veranstaltung am Heimspieltag der HSG. Impressionen zum Event findet ihr in unserem Facebook-Album

Stickeraktion ein voller Erfolg

Im sechs-monatigen Verlauf des Stickerprojekts wurden gänzlich ca. 150.000 Sticker von den Fans der HSG gesammelt, getauscht und eingeklebt. Kein Wunder also, dass Ralf Röttgen lobende Worte zum Abschluss der Stickeraktion äußerte:

Wir sind hoch zufrieden mit dieser Stickerheft-Aktion und auch sehr dankbar für die großartige Unterstützung von Wolfgang Bock und seinem Team. Wir sind stolz darauf, dass wir das Sammelalbum mit so vielen starken Partnern aus der Region umsetzen konnten. Unser Handballnachwuchs freut sich nicht nur über die gesammelten Sticker, sondern die Mädchen und Jungen werden vom Erlös dieser Aktion direkt profitieren.

Matthias Reintgen, siebengebirge-thomasberg.de