Sammelspaß bei Blau-Weiß Langenberg

8. Aug 2016 von Bob Brandt

Blau Weiß Langenberg zum Sammeln, Tauschen und Kleben

Blau-Weiß Langenberg wird zu Stickerstars. Am 4. Juni dieses Jahres war es soweit, der Startschuss für das erste vereinseigene Sammelalbum fiel in Langenberg. Zum Kickoff organisierten die Blau-weißen sich auch ein ansehnliches Rahmenprogramm. So ging es bereits Sonntags um 11 Uhr los mit einem Qualifikationsspiel zur Leistungsklasse der A-Jugend. Weiter ging es dann mit Spielen der 1. und 2. Mannschaft bis hin zum Highlight des Tages, womöglich der Saison.  Um 17:00 Uhr war es dann so weit, nach Wochen und Monaten der intensiven Planung durften die ersten Fans die Alben in den Händen halten und prompt ging es dann auch los mit dem Kleben und Tauschen. Das Sammelalbum der Fußballer von Langenberg umfasst 257 Sticker und hier findet man über den Vorstand bis hin zu den Mädchenmannschaften jedes Gesicht des Vereins.

Wir sammeln keine Sportler die man aus dem Fernsehen oder Stadion kennt, sondern unsere und eure Mitspieler, Kinder und Vereinskollegen.

Carsten Will, 1. Vorsitzender Blau-Weiß Langenberg 1963 e.V

Zusätzliche Einnahmen für die Vereinskasse

Erhältlich sind die Sticker und Alben exklusiv im Trinkgut Langenberg sowie im Vereinsheim von Blau-Weiß Langenberg. Bedanken will sich der Verein noch bei den jeweiligen Sponsoren die einen großen Teil dazu beigetragen haben das dieses Projekt so realisiert werden konnte. Freuen kann man sich in Langenberg auch darüber das das Stickerprojekt neben viel  Spaß und Freude einen direkten Einfluss auf die Vereinskasse hat. Die Blau-Weißen generieren nämlich mit jedem verkauften Album und Sticker zusätzlich noch Einnahmen. Diese Einnahmen können laut 1. Vorsitzendem Carsten Will direkt in neue spannende Projekte investiert werden. Darüber hinaus möchte man auch darauf hinweisen das die Sticker wirklich nur ins Album gehören und nicht sonst wo hin. Damit geht der Verein auch hier einen vorbildlichen Weg in Sachen Umweltschutz. “Es wäre schön, wenn die Klebebilder auch wirklich in unseren Sammelalben landen würden und nicht auf irgendwelchen Wänden, Bushaltestellen o. ä., denn auch so tragen wir alle zum Erfolg dieses Blau-Weißen Stickeralbums bei.“ (Carsten Will, 1. Vorsitzender Blau-Weiß Langenberg)