SG Ahnatal steigt in die Liga der Stickerstars auf

23. May 2017 von Bob Brandt

Das Stickeralbum der SG Ahnatal erfüllt Kindheitsträume

Am 18. März 2017 durften die Fußballer der SG Ahnatal etwas ganz besonderes erleben. Das Highlight, auf das alle Sportler, Fans und Unterstützer hingefiebert haben, wurden durch den Kickoff nun endlich allen präsentiert - Das eigene Stickeralbum. Wo aus den Stickertütchen sonst Cristiano Ronaldo, Thomas Müller oder Lionel Messi entgegenblicken, schauten einen nun Spieler der SG und JSG Ahnatal an. Auf über 369 Stickern kann der Verein nun gesammelt, getauscht und geklebt werden. Dabei wurden nicht nur die aktiven Spieler zu Stickerstars. Auch Zeugwart, Vorstände und Kassenwart sind auf den Stickern abgebildet. Jeder im Verein leistet seinen Anteil, deswegen gibt es auch alle Sticker gleich häufig.

Kleine Stars mit großen Augen

Obwohl das Wetter zum Kickoff des SG Ahnatal nicht mitspielen wollte, ließen sich die Kicker den Sammelspaß nicht vermiesen. Zahlreiche begeisterte Stickerstars kamen, um sich endlich selbst als Sticker kleben zu können. Natürlich machten gerade die Kleinen unter den Sammlern große Augen, wenn sie sich oder einen Mannschaftskollegen in einem der Stickertütchen fanden. Dieser Moment, sich selbst auf einem Sticker zu sehen ist unbezahlbar. Aber auch die Großen wurden schnell vom Sammelfieber angesteckt. Auf über 55 Seiten haben nun alle Sammler die Chance, eine ganz besondere Erinnerung vollzukleben. Das die Sticker am Ende so toll geworden sind, lag vor allem auch an den grandiosen Fotos, die Heiko Meyer schoss.

Her mit den Doppelten - Tauschbörsen in Planung

Natürlich geht es vor allem darum, dass Stickeralbum auch vollzukleben und jeden heiß ersehnten Sticker auf die freien Flächen im Album zu kleben. Wer nicht so viel Glück beim Kauf der Sticker hat und zahlreiche Doppelte findet, muss allerdings nicht gleich aufgeben. Mit der Geduld eines echten Profis wird es spätestens zu den Tauschbörsen was mit den den fehlenden Konterfeis. Übrigens kommen die Einnahmen aus dem Verkauf der Sticker anteilig direkt der SG Ahnatal zu Gute. Alle Sticker und auch die Alben gibt es noch bis zum 10.06.2017 bei EDEKA Ackermann in der Heckershäuser Straße zu kaufen.