Stickerprojekt vom SV Meppen

17. Nov 2016 von Bob Brandt

Kindheitsträume gehen beim SV Meppen in Erfüllung

Seit der Ankündigung vom Release der Sammelalben und Sticker war bei Verein und Fans des SV Meppen die Begeisterung riesig.  Am 29.10.2016 war es dann endlich soweit, denn hier fiel der Startschuss für den großen Tag beim Sportverein. Die Meppener werden zu Stickerstars! Ab jetzt wird auch hier gesammelt, getauscht und geklebt! Dabei gibt es jeden Sticker natürlich in der gleichen Auflage, da jeder seinen Platz im Verein verdient hat. Einige Gedanken machte man sich hier über das passende Rahmenprogramm zur Vorstellung des Sammelalbums. Neben einem Dribbelparcour für die Kleinen des Vereins, war auch für das leibliche wohl bestens gesorgt. Abgeschlossen wurde die Kickoff- Veranstaltung mit einer Autogrammstunde mit Spielern aus dem Regionalliga- Kader des SV Meppen.  Die Spieler Jovan Vidovic, Jeroen Gies, Max Kremer, Thorben Deters, Marius Kleinsorge und Benjamin Girth standen den Anhängern für Autogramme und Selfies zu Verfügung. 

EDEKA Meppen als Projektpartner

Das erste vereinseigene Stickeralbum des SV Meppen konnte nur in Zusammenarbeit mit dem EDEKA- Markt Meppen umgesetzt werden. Aus diesem Grund, erhält man die Alben und Sticker ab jetzt, für einen Zeitraum von 10- 12 Wochen, exklusiv im oben genannten EDEKA. Für den Supermarkt, stellt die gesamte Aktion eine erfolgversprechende Marketing- Maßnahme dar. So werden die Anhänger des Vereins und jegliche Sammelfreunde die ein vollständiges Album anstreben, dem EDEKA Meppen ab jetzt die Bude einrennen. Um das Stickerheft zu vervollständigen, müssen übrigens 646 Sticker gesammelt, getauscht und eingeklebt werden. Nach Wochen und Monaten des sehnsüchtigen Wartens, ist das Sammelfieber nun endlich in Meppen angekommen stellt eine absolut gelungene Aktion für den Verein, den Supermarkt und den gesamten Ort dar. Darüber hinaus, ist der Hintergrund des gesamten Projektes die Stärkung des Zusammenhalts und der internen Kommunikation des Vereins.