Stickerstars in der Urban Sports League

13. Apr 2017 von Bob Brandt

Der gemeinsame Sport schweißt zusammen

Hinter dem Urban Sports Club versteckt sich die Idee, sich mit nur einer Mitgliedschaft in vielen verschiedenen Studios und Sportarten, beispielsweise innerhalb von Berlin, auspowern zu können. Im Repertoire findest du von Ausdauerkursen über Meditation bis hin zum Zumba Kurs noch viele weitere Angebote. Mit der kostenlosen App erhältst du kurz und schmerzlos den Zugang und es heißt „Sport auf“. Optimalerweise gibt es drei Pakete X, M und L, mit der du deine Mitgliedschaft an deinen persönlichen Nutzungsverhalten anpassen kannst. Ein positiver Effekt ist nicht nur, dass man die Sportmöglichkeiten direkt um die Ecke in der Mittagspause oder nach der Arbeit wahrnehmen kann, sondern vielmehr, dass wir gegenseitig unsere Motivation pushen können, indem wir gemeinsam an Kursen teilnehmen oder kleine Streitigkeiten, wie wer hat wieder die Kullis geklaut, auf dem Beachvolleyballfeld austragen können. Nicht selten kommt es dabei vor, dass wir neue Ideen zu euren oder künftigen Projekten entwickeln- Sport macht ja bekanntlich den Kopf frei und man hat Platz für Neues.

Heute, zum 13.04.17 schreiben wir ein weiteres Kapitel unser Sportgeschichte in der Stickerstars Laufbahn. Um 18:15 Uhr ertönt in der Adidas THE BASE der Anpfiff für die Bas(e)ic League Spring 2017. Und wir sind mit am Start! Unser Team besteht aus unseren acht motiviertesten und talentiertesten Spielern im Stall. Das erste Spiel wird gegen Customer Alliance stattfinden und garantiert kein Zuckerschlecken. Unsere Mannschaft ist hoch motiviert, top in Form und ein perfekt eingespieltes Team. Die Torwardhandschuhe liegen parat und warten nur noch auf ihren Einsatz. Unsere Ultras sind informiert und eingestimmt und werden das Team mit ganzer Kraft unterstützen. Unglaublich, dass wir mittlerweile eine komplette Fussballmannschaft stellen können. Das zeigt, wie wir wachsen und das wir im Team unsere Leidenschaft auch wirklich zum Beruf gemacht haben. Im Vordergrund der Veranstaltung steht natürlich das Miteinander und nicht allein der Sieg. Fairplay wird auch von den Veranstaltern großgeschrieben und deshalb werden die Turniere von offiziellen Schiedsrichtern des BFV betreut. Natürlich geben wir uns trotzdem nicht mit einem 2. Platz zufrieden. ;)

Wir freuen uns auf das Spektakel und sind gespannt, wie wir uns in den nächsten zwei Monaten schlagen werden. Selbstverständlich halten wir euch hier auf dem Laufendem! Falls ihr Lust auf mehr bekommen habt, schaut euch doch einfach mal selbst das klasse Angebot vom Urban Sports Club an oder nehmt gleich mit eurer Firma an der immer wiederkehrenden Urban Sports League teil.

Weitere Infos und wie ihr euch anmelden könnt findet ihr unter: https://www.urbansportsclub.com/