TSV Grünkraut soll hoch kleben

1. Jul 2017 von Bob Brandt

Vergangenes Wochenende wurde in Grünkraut gejubelt. Grund dafür war diesmal kein Sieg auf dem Platz, sondern der Kickoff des eigenen Sammelalbums mit den dazugehörigen Stickern. Gleich 177 Vereinsmitglieder des TSV Grünkraut  wurden zu Stars und können sich jetzt mit einem eigenen Sticker im Album wiederfinden. Das Sammelfieber ist somit in Grünkraut offiziell angepfiffen und das Motto im Ort lautet ab jetzt: Sammeln, Tauschen, Kleben. Exklusiver Partner und Sponsor der Aktion ist der EDEKA Sternagel. In den kommenden 10 Wochen können die Sticker samt Stickeralbum dort gekauft werden. Der Andrang war bereits am Kickoff Tag enorm, wer also noch kein Heft hat und noch unbedingt eins möchte, sollte sich deshalb beeilen. EDEKA Sternagel hatte sich für den Kickoff etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So zierte ein riesiger Werbebanner Außenbereich des Marktes und auch im Innern war extra ein Stand für die Sammelalben-Aktion aufgebaut. Keiner sollte an diesem Tag an dem Stickerspektakel vorbeikommen.

Ein Album-viele Facetten

Das Stickeralbum sorgt beim TSV auf der einen Seite natürlich für ein extremes Sammelfieber, doch das Album hat noch viel mehr zu bieten: Spielermotivation, Identifikation, Zusammenhalt. Alle diese Punkte fördert das Album. Natürlich können sich die Kicker seit der ersten Sekunde mit ihrem Verein identifizieren doch jetzt halten sie endlich etwas in den Händen, was sie sich für die Ewigkeit aufbewahren können. Die Spieler stehen auf dem Platz natürlich als eine Einheit zusammen. Das Album ermöglicht nun, dass sie auch außerhalb als Team aufgestellt sind. Ein Album ohne die Hilfe des anderen zu komplettieren ist schwierig, denn oftmals hat ein Teamkollege einen Sticker der dem Anderen noch fehlt. Es wird also fleißig untereinander getauscht, um möglichst schnell ein komplettes Sammelalbum als Erinnerung für die Ewigkeit zu haben. Ganz nebenbei ist das Album natürlich auch ein super Geschenk und Belohnung für die Spieler,, sie für bisherige Topleistungen zu belohnen und sie für weitere Siege zu motivieren.