TuS Lachendorf bringt eigenes Stickeralbum heraus

2. May 2016 von Bob Brandt

Fußballsammelbilder für den eigenen Verein

Schon weit vor der EM ist bei der TuS Lachendorf das Sammelfieber ausgebrochen. Grund dafür ist eine einzigartige Aktion. Nicht die internationalen Stars, sondern die Jugendspieler des TuS Lachendorf stehen bei der Stickeraktion im Mittelpunkt. Die gesamte Jugendabteilung bis zu den B-Junioren -  inklusive Funktionäre, Trainer und Unterstützer - gibt es von nun an zum Sammeln, Tauschen und Kleben. Der Startschuss für alle Stickerverrückten fiel am 09. April zur Kick-Off-Party im eigenen Lachtestadion. Einige der Jugendmannschaften haben dafür extra ihre Auswärtsspiele verlegt, damit sie dabei sein können. Auf über 246 Stickern wurden die 13 Jugendmannschaften des TuS Lachendorf abgebildet. Damit die Originale auch auf ihrem klebenden Konterfei aussahen, wie echte Stickerstars, wurde im Vorfeld ein professionelles Fotoshooting organisiert. Jede/r der über 200 Jugendspieler/innen wurde abgelichtet und fand so einen Platz im individuellen Stickeralbum.

Für die Kleinen geht ein Kindheitstraum in Erfüllung, denn statt irgendwelcher Superstars können sie nun sich und die Mitspieler sammeln. Das ist ein ganz besonderer Anreiz und eine einzigartige Aktion.

Achim Sarner, Jugendleiter TuS Lachendorf, Cellesche-Zeitung, 02.05.16

Andauernder Sammelspaß bei TuS Lachendorf

Für alle Kicker war es was ganz besonderes ihr eigenes Team sammeln, tauschen und kleben zu können. Getoppt wurde dieses Glücksgefühl nur von dem Moment, in dem man sich selbst in einem der Stickerpäckchen fand und man sich als echter Stickerstar fühlen konnte. Wer sein Portrait noch nicht entdeckt hat, hat von nun an die Möglichkeit sich weitere Sticker für 0,80€ pro Päckchen mit jeweils 5 Stickern bei EDEKA-Cramer in Lachendorf zu sichern. Außerdem plant der TuS Lachendorf einige Tauschbörsen, bei denen die beliebten Klebebildchen gegen fehlende Sticker getauscht werden können. Wer seinen Sticker gern auch als Poster oder auf einer Tasse sehen möchte, kann dies über den Verein in der Nachspielzeit realisieren. Nach der offiziellen Verkaufsphase hat so auch jeder Sammler die Chance, sich bis zu 30 Sticker nachzubestellen. Auch Jugendleiter Achim Sarner freut sich über die gelungene Aktion: “Die Sticker sehen aus wie die Originale zur EM oder WM.”